Bode, Sabine - Kriegsenkel - Was die Eltern weitergaben

Artikel-Nr.: 8221
25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Kriegsenkel - Was die Eltern weitergaben

 

Sabine Bode, Jahrgang 1947, begann als Redakteurin beim „Kölner Stadt-Anzeiger“. Seit 1978 arbeitet sie freiberuflich als Journalistin und Buchautorin. Ihre Hörfunkbeiträge werden überwiegend im WDR und im NDR gesendet.

 

Inhalt:

 

Auch 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zeigt die Kriegsvergangenheit noch in vielen Familien Spuren - bis in die zweite und dritte Generation hinein. Statt einer offenen und ehrlichen Auseinandersetzung über im Krieg erlittenes Leid und schuldhafte Verstrickungen in das NS-Regime, hat oft das Schweigen gesiegt. Und das Verschweigen, die normative Verunsicherung hat Menschen in ihrer Entwicklung behindert. Ein eingeschränktes Lebensgefühl, eine verunsicherte Identität können die Spätfolgen sein von NS-Zeit und Vertreibung.

 

Vortrag in deutscher Sprache vom November 2010 in Bad Herrenalb, Laufzeit ca. 1,5 Std..

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, Bode, Sabine, Lebensthemen