Franke-Gricksch, Marianne - Brücken bauen zwischen Schule und Elternhaus


Franke-Gricksch, Marianne - Brücken bauen zwischen Schule und Elternhaus

Artikel-Nr.: 6001-DVD
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Brücken bauen zwischen Schule und Elternhaus



1964-1997 tätig als Lehrerin an Grund- und Hauptschulen. Aus- und Fortbildungen in Primärtherapie, NLP, Hypnotherapie, systemischer Therapie (u.a. Bert Hellinger, Helm Stierlin, Gunther Schmidt, Steve de Shazer) und Trance-Arbeit. 1978 Beginn der Psychologischen Beratung, Primärtherapie, Gruppentherapie, Supervisionen für Teams (Kindergärten, soziale Einrichtungen). Seit 1997 ausschließlich in freier Praxis tätig: Einzel-/Paar- und Gruppentherapie, Einzel- und Teamsupervision. Arbeitsschwerpunkte: Familienstellen, Systemaufstellungen, Fortbildungen für Familienstellen. Familienaufstellungen in Unterricht und Schule: Systemisches Denken und Handeln in Schule und Unterricht als Hilfestellungen für Lehrer, Sozialpädagogen und Eltern. Langjährige Erfolgskontrolle der Seminare in Familienstellen durch Zusammenarbeit mit homöopathischen Ärzten und deren Patienten.



Inhalt:


Lehrer gewinnen ihre Schülerinnen und Schüler, wenn sie die Eltern der Kinder mit in ihr Herz schließen. Die Entwicklung systemischer Sichtweisen bei Lehrern gibt Kindern und Jugendlichen in der Schule Halt und fördert ihr soziales Engagement und ihre Lernbereitschaft.

Vortrag in deutscher Sprache vom Februar 2004 in Idstein/Taunus, Laufzeit ca. 90 Minuten


Titel vorübergehend preisreduziert!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Franke-Gricksch, Marianne, Lehrer/Schüler-Probleme, Pädagogik