Beaumont, Hunter - Was Trauer meint: Eine Untersuchung zur Natur der Bewegungen der Seele


Beaumont, Hunter - Was Trauer meint: Eine Untersuchung zur Natur der Bewegungen der Seele

Artikel-Nr.: 4044
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Was Trauer meint: Eine Untersuchung zur Natur der Bewegungen der Seele

Klinischer Psychologe, erhielt seine Gestalttherapie Ausbildung am Gestalt Institute of Los Angeles, wo er später auch als Lehrtrainer wirkte, bevor er 1980 nach München zog. Rege Lehrtätigkeit und zahlreiche Veröffentlichungen zu Theorie und Praxis der Gestalttherapie. So gut wie er kann, läßt Hunter Beaumont sich von dem Fluß der Dinge führen. Er beschäftigt sich intensiv mit der Anwendung von psychologischem und psychotherapeutischem Wissen in der Alltagspraxis des Auf-die-Seele-Schauens. Zwischenstationen seines Weges: Archetypsche Psychologie, Psychoanalyse (besonders die Objektbeziehungstheorie), Verhaltenstherapie, Ericksonische Hypnotherapie und NLP, Körpertherapie (besonders Feldenkrais und integrierende Bewegungen), verschiedene spirituelle Traditionen, und die systemisch-phänomenologische Arbeit Bert Hellingers. Zusammen mit Bert Hellinger hat er bis jetzt drei englische Bücher über diese Arbeit geschrieben. Er lebt mit seiner Frau, die er gerne als seine wichtigste Lehrerin bezeichnet, seit 33 Jahren zusammen.

Trauer als Bewegung der Seele kann dem Erhalt von Verstrickungen ebenso dienen, wie der Entfaltung des Potenzials zur Liebe.

Aufstellungsworkshop in deutscher Sprache, Aufzeichnung aus der 4. Internationalen Arbeitstagung "Leidenschaft und Verantwortung" Würzburg 2003, Laufzeit ca. 2,5 Stunden

Auch diese Kategorien durchsuchen: Beaumont, Hunter, Bewegungen der Seele, bei Trauer