Jäger, Willigis - Sophia Perennis (Die "gottlose Religiosität")

Artikel-Nr.: 3012
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Sophia Perennis (Die "gottlose Religiosität")

Willigis Jäger ist Theologe, Priester und Benediktiner. Studium der Philosopie und Theologie. Sechs Jahre Zen in einem buddhistischen Tempel in Japan unter der Leitung eines buddhistischen Zenmeisters - Zenmeister der Soto- und Rinsei-Tradition in der Sambo-Kyodan-Schule

Inhalt:


Neuro-Theologen - Gottes-Modul - Religion ein Trick der Gene? - Waren religiöse Hoffnungsbilder für das Überleben unserer Spezies eine Zeitlang wichtig? - Brauchen wir heute noch Religion? - Wenn ja, sind Konfessionen noch zeitgemäß? - Gibt es ein Christentum ohne Konfession? - Gibt es eine postkonfessionelle Religiosität? - Religion als Lebensqualität.
Parmenides: Es verändert sich nichts -
Heraklit: Alles fließt -
Platon: "theion" das Eine alles Umgreifende -
Plotin: Der Drang der Seele zu ihrem Ursprung -
Eckehart: Ich bitte Gott, dass er mich Gottes quitt mache -
Sophia perennis: Die Religion der Postmoderne

Vortrag in deutscher Sprache, Laufzeit ca. 92 Minuten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Jäger, Willigis, Lebensthemen