Ulsamer, Bertold - Trauma und Aufstellungen


Ulsamer, Bertold - Trauma und Aufstellungen

Artikel-Nr.: 3003-DVD
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Trauma und Aufstellungen


Jahrgang 1948, Diplom-Psychologe, Jurist und Therapeut, Praxis seit 1978. Er ist ausgebildet in Psychodrama, Gesprächspsychotherapie und NLP. Nach psychotherapeutischer Praxis arbeitete er 14 Jahre lang als Managementtrainer in Unternehmen. Dabei veröffentlichte er sieben Bücher zu den Themen Kommunikation und Umgang mit sich selbst. Seit 1995 leitet er Familien- aufstellungen und Weiterbildungen (u.a. in der Schweiz, Spanien und USA). Bislang schrieb er zu Familienaufstellungen 3 Bücher, eines davon zusammen mit seiner Frau Gabriele. Zusammen mit seiner Frau Gabriele Ulsamer leitet er das Bert-Hellinger-Institut Freiburg, eines der beiden Hellinger-Institute in Deutschland.

Inhalt:

Die körperorientierte Arbeit mit Traumatas ist eine wegweisende Richtung in der Psychotherapie. Dem ersten Anschein nach unterscheidet sich diese Traumaarbeit sehr von der Arbeit mit Familienaufstellungen. Gibt es dennoch Gemeinsamkeiten von Familienaufstellungen mit der Traumaarbeit? Was können Familiensteller von der Traumaarbeit lernen? Der Vortrag beschreibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Ansätze und geht insbesondere auf die Fragen ein, die für FamilienaufstellerInnen von Interesse sind.

Vortrag in deutscher Sprache vom November 2002 in Freiburg, Laufzeit ca. 46 Minuten


Titel vorübergehend preisreduziert!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ulsamer, Bertold, Familientherapie, Grundsatz-Vorträge, Traumatherapie, Familienaufstellungen