Wilz, Gregor - Elektrosmog und Schlafstörungen

Artikel-Nr.: 2612
9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Elektrosmog und Schlafstörungen


Gregor Wilz, geboren 1962 in Offenbach, interessiert sich seit vielen Jahren für die Zusammenhänge von Ernährung und Bewusstsein. Während seines Studiums der Ernährungswissenschaften an der FH Fulda arbeitete er in einer Rohkostklinik. Die positiven Erfahrungen, die der angehende Wissenschaftler dort sammelte, veranlassten ihn, sich künftig für die Verbreitung einer lebendigen Nahrung im Sinne von Dr.med. Bircher-Benner und Prof. Dr. Werner Kollath einzusetzen. Inzwischen schreibt der Autor für verschiedene Gesundheitszeitschriften und hält Vorträge und Seminare über die segensreichen Wirkungen naturbelassener Nahrung


Inhalt:


Durch Elektrosmog verursachte Schlafstörungen lassen den Melatonin-Spiegel im Körper fallen. Durch dieses Melatonin-Defizit ist das Immunsystem nicht mehr voll handlungsfähig und der Körper wird krank. Melatonin ist ein hochgradiger Radikalfänger und fungiert unter anderem als krebsschützende Substanz.

Vortrag in deutscher Sprache, Aufzeichnung beim INK-Kongress 2006 in Freiburg, Laufzeit ca. 20 Minuten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Wilz, Gregor, Elektrosmog-Problematik, Umweltmedizin, Elektrosmog