Budzinski, Bernd Irmfrid - Mobilfunk heute - fern von Recht und Haftung ?


Neu

Budzinski, Bernd Irmfrid - Mobilfunk heute - fern von Recht und Haftung ?

Artikel-Nr.: 1164
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Mobilfunk heute - fern von Recht und Haftung ?

 

 

Bernd Irmfrid Budzinski (Freiburg i. Br.), Verwaltungsrichter a. D.; bis 1975 Leiter der Baurechtsabteilung des Landratsamts Lörrach; danach bis 2010 Richter am Verwaltungsgericht

Inhalt:

Im Jahr 2004 verneinte der Bundesgerichtshof grundlegend alle Gefahren für die Gesundheit durch Mobilfunkwellen unterhalb der Grenzwerte. Im selben Jahr schrieb der Mobilfunkbetreiber Swisscom in einer Patentschrift für das gleichartige „W-LAN“: „Eine Schädigung der Erbsubstanz wurde klar nachgewiesen.“ Mobilfunkstrahlung ist sozusagen toxisch, kann die Befindlichkeit von Menschen nachhaltig stören und auch Gesundheitsschäden verursachen. Und dieser Ausgangspunkt ist entgegen wiederholter Behauptung in einer für die Rechtsanwendung ausreichenden Weise nachgewiesen, ja im Ansatz sogar unstreitig. Bernd Irmfrid Budzinski führt im Vortrag diesen Nachweis anhand von Forschungsergebnissen anerkannter Institutionen, aber auch durch bereits rechtsgültige Gerichtsurteile aus anderen europäischen Ländern. Er zeigt auf, welche Gesetze durch die Zwangsbestrahlung der Bevölkerung eindeutig verletzt werden und wie die rechtliche Situation sich in diesem Fall für den Bürger darstellt. Was können Bürger und Gemeinden tun, um hier eine bessere Situation in punkto Strahlung zu schaffen?


Trotz aller wissenschaftlichen und rechtlichen Eindeutigkeit im Falle der Schädlichkeit von Mobilfunksystemen hält die Bundesregierung an ihrem Pro-Mobilfunk-Kurs unverändert fest (obwohl bereits schon neue getestete und gesundheitlich unschädliche Mobilfunksysteme existieren  – Anmerkung der Redaktion). Es ist höchste Zeit, dass der Mobilfunk aus der gegenwärtigen „Rechtsferne“ wieder der Rechtsordnung unterstellt wird.


Der Referent führt zum Beispiel weiter aus, dass das Schweigen der Medien schwerwiegende Fragen nach der Funktionsfähigkeit unserer Demokratie aufwirft, die ohne umfassende und korrekte Berichterstattung nicht funktionieren kann.

Vortrag in deutscher Sprache aus der Tagung "Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Ein Prüfstein für zeitgemäßen Gefahrenschutz." vom April 2014 in Würzburg. Laufzeit ca. 36 Min.

Dieses Video-Seminar ist sowohl als DVD, als auch als USB-Stick für Windows/Android oder MAC bestellbar. DVD liegt in PAL-SD vor, die USB-Stick Version in HD/1080p.

Zur Verhinderung von Raubkopien ist im Bild der USB-Stick-Version alle 10 Minuten der Name des Käufers für 15 Sekunden als dezente Einblendung sichtbar (personalisierte Version).


 

Sehprobe:

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, Budzinski, Bernd Irmfrid, Elektrosmog, Lebensthemen