Braun-von Gladiß, Karl - Gesundheitliche Auswirkungen des Mobilfunks und Therapiekonzept....


Neu

Braun-von Gladiß, Karl - Gesundheitliche Auswirkungen des Mobilfunks und Therapiekonzept....

Artikel-Nr.: 1159
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Gesundheitliche Auswirkungen des Mobilfunks und Therapiekonzept der Elektrosensibilität

 

Dr. med. Karl Braun-von Gladiß (Lüneburg), Arzt für Allgemeinmedizin, Schwerpunkt: Ganzheitliche Therapie von Menschen mit Autoimmunerkrankungen, chronisch schleichenden Infektionen, Erschöpfungssyndromen, Elektrosensibilität, Krebs; Autor vieler Publikationen dazu, Arztpraxis für ganzheitliche Medizin in Deutsch Evern/Kreis Lüneburg, Vorstandsmitglied der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V..

Herr Dr. Braun-von Gladiß berichtet aus seinen langjährigen Erfahrungen als Krankenhausarzt und Landarzt bzw. Ganzheitsmediziner über die gesundheitlichen, psychischen, sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Mobilfunk und drahtloser Kommunikationstechnik. Er ist Arzt und kein Wissenschaftler und fragt sich nach über 25-jähriger Erfahrung in der Behandlung von elektrosensiblen Menschen, Studium entsprechender Literatur und den Gesetzen des gesunden Menschenverstandes, ob auf es auf diesem Gebiet überhaupt noch eine ernstzunehmende Wissenschaft gibt, oder ob wir es nur noch mit sogenannten „Mietmäulern“ der Industrie zu tun haben.


Welche Wirkmechanismen haben elektromagnetische Wellen in einem biologischen System und welche Bereiche werden negativ beeinflusst bzw. gestört? Wenn alle Betroffenen plötzlich grüne Haare bekämen, wäre der ursächliche Zusammenhang zu elektromagnetischen Einflüssen deutlich, aber die Symptome der Elektrosensibilität sind unspezifisch. Für Elektrosensibilität ist typisch, dass sich mit naturwissenschaftlichen Untersuchungen keine Befunde erheben lassen, die geeignet wären, das Krankheitsbild zu bestätigen bzw. zu widerlegen. Daher manifestieren sich die Symptome in einer ganzen Menge von Krankheitsbildern, entweder als eigenständige Erkrankung oder als Ko-Faktor und Verstärker bereits bestehender Krankheiten.
Wie wirkt eine permanente elektromagnetische Strahlung auf unser vegetatives Nervensystem? Wie verläuft die Erkrankung der Elektrosensibilität und welche Phasen bzw. Parameter gibt es? Ist zum Beispiel eine physikalische Abschirmung der Strahlung für den Betroffenen sinnvoll? In diesem Vortrag wird der Begriff der „Elektrosensibilität“ aus medizinischer Sicht erstmalig ausführlich definiert.
Herr Dr. Braun-von Gladiß stellt in diesem Vortrag sehr ausführlich sein modulares Therapiekonzept für Elektrosensibilität vor, nachdem er schon seit vielen Jahren arbeitet. Neben vielen sinnvollen und wirksamen medizinischen Interventionen wird im Übrigen auch erörtert, welche Wirkung sogenannte Entstör-Chips und andere esoterische Produkte auf den Patienten haben.

 

Vortrag in deutscher Sprache aus der Tagung "Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Ein Prüfstein für zeitgemäßen Gefahrenschutz." vom April 2014 in Würzburg. Laufzeit ca. 52 Min.

Dieses Video-Seminar ist sowohl als DVD, als auch als USB-Stick für Windows/Android oder MAC bestellbar. DVD liegt in PAL-SD vor, die USB-Stick Version in HD/1080p.

Zur Verhinderung von Raubkopien ist im Bild der USB-Stick-Version alle 10 Minuten der Name des Käufers für 15 Sekunden als dezente Einblendung sichtbar (personalisierte Version).

 

Sehprobe:

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Elektrosmog, Neuerscheinungen, Elektrosmog-Problematik, Mobilfunk/Umweltgifte, Umweltmedizin, Braun-von Gladiß, Karl