Klinghardt, Dietrich - Autonomer Regulationstest III (ART III) - Seminar 2012


Neu

Klinghardt, Dietrich - Autonomer Regulationstest III (ART III) - Seminar 2012

Artikel-Nr.: 1139
129,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

 

Autonomer Regulationstest III (ART III)

 

Dr. med. Dietrich Klinghardt studierte Medizin und Psychologie in Freiburg und spezialisierte sich auf die Behandlung chronischer Schmerzen. Seit 1982 lebt und arbeitet er als Arzt in den USA. Er setzt sich für die ganzheitliche Medizin ein und verbindet den wissenschaftlichen mit dem spirituellen Ansatz. Dr. Klinghardt gibt regelmäßig weltweit Vorlesungen und Workshops,u. a. auch an mehreren Hochschulen (Chicago, USA; Adelaide, Australien). Er ist Mitglied der Fakultät der American Academy of Neural Therapy, Academy of Pain Management, International Academy of Biological Dentistry und der Academy of Orthopedic Medicine. In Anerkennung seiner wegweisenden Arbeit erhielt Dietrich Klinghardt in den Jahren 2007 und 2009 von der weltweit tätigen Global Foundation of Integrative Medicine die Auszeichnung “Arzt des Jahres“. Im Jahr 2010 wurde ihm in den USA der ”Physicians Excellence Award for the Treatment of Lyme-Induced Autism“ zugesprochen.

 

Dieses Seminar führt tiefer in die ART-Methode ein. Mit vielen Live-Demonstrationen zeigt Dr. Klinghardt anschaulich, wie die weiterführende Praxis innerhalb der ART aussieht. Unter anderem demonstriert er auch den "direkten Resonanztest". In ART I und II wurde vermittelt, wie Störungen im Extrazellulärräum, dem "Grundsystem" zu erkennen und zu sanieren sind. Aus der Neurophysiologie ist bekannt, dass die Terminalfasern des Autonomen Nervensystems in diesem Grundsystem enden und nicht das Innere der Zellen erreichen, so dass mit ART I- oder ART II-Methodik gewonnene Informationen ausschließlich Aussagen über den Extrazellulärraum darstellen. Das gilt ebenso für die EAV oder auch andere kinesiologische Testmethoden. Der "direkte Resonanztest" erlaubt nun die Diagnose intrazellulärer Belastungen und ob ein Medikament oder Nährstoff im Zielgewebe aufgenommen wird und welche Faktoren zur Verbesserung der Aufnahme notwendig sind. So macht der direkte Resonanztest durch Auffinden der Störfaktoren eine Optimierung der Nährstoff- und Medikamentenaufnahme in die Zelle möglich.

 

Weitere Themen im Seminar:

 

  • Erweiterte Körperscans mit dem O-Ring-Test
  • Biofilm-Problematik
  • Parasiten
  • Lebensmittel-Allergietest
  • Borrelien und Co-Erreger
  • Schwermetalle und Ausleitverfahren
  • Arbeiten mit den Dia- und CD-Testsätzen (live an Patienten)
  • Der Einsatz des Spiegels und des doppelten Signalverstärkers bei der ART-Testung (live an Patienten)
  • Heilmeditation für verlorene Körperteile
  • Test und direkter Wirkungsvergleich von Heilmitteln
  • Körperliche Voruntersuchung innerhalb der ART
  • Gastreferenten: Dr. Daniel Beilin - Thermografie; Dr. Frank Beck, AMS - Bioinformative Medizin

 

Seminar in deutscher Sprache auf DVD vom November 2012 in Kirchzarten, Laufzeit ca. 13 Std..

 

Dieses Video-Seminar ist sowohl als DVD, als auch als USB-Stick für Windows/Android oder MAC bestellbar.

Zur Verhinderung von Raubkopien ist im Bild der USB-Stick-Version alle 10 Minuten der Name des Käufers für 15 Sekunden als dezente Einblendung sichtbar (personalisierte Version).

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, Klinghardt, Dietrich, Kinesiologie, Amalgam-Problematik, ART, Ausleitverfahren, Biofilm-Problematik, Borreliose, Holistische Medizin, Neurobiologie, Regulationsdiagnostik, Regulations-Testung, Schwermetalle/Ausleitv.