Haffelder, Günter - Was unser Gehirn krank macht - Was unser Gehirn heilt - DVD


Neu

Haffelder, Günter - Was unser Gehirn krank macht - Was unser Gehirn heilt - DVD

Artikel-Nr.: 1127
25,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

 

Was unser Gehirn krank macht  - Was unser Gehirn heilt -DVD

 

 

Günter Haffelder, Leiter des Instituts für Kommunikation und Gehirnforschung in Stuttgart, ist Physiker und Psychologe. Nach mehrjähriger leitender Tätigkeit in der Industrie in Forschung und Entwicklung arbeitete er als freiberuflicher Managementtrainer in Unternehmen der Computerbranche und lehrte als Lehr-Supervisor an einer Fachhochschule. Neben seiner Arbeit in eigener psychologischer Praxis gründete er das Institut für Kommunikation und Gehirnforschung, das inzwischen international bekannt und mit anderen Institutionen vernetzt ist. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter kommen aus den Fachrichtungen Physik, Psychologie, Pädagogik, Sprachen, Biologie, Informatik, Musik und Medizin. Das Institut beschäftigt sich hauptsächlich mit den Themen Lernforschung, Cerebralforschung, Schulprojekte und Projekte im Bereich Spitzensport.

 

Inhalt des Vortrages:

 

Günter Haffelder berichtet in diesem Vortrag über Schwingungen. Schwingungen, die in unserem Gehirn alles erzeugen, wie z. B. Botenstoffe und vieles mehr. Er erklärt die verschiedenen Hirmstrom-Rhythmen und die Funktion der einzelnen Hirnbereiche. Günter Haffelder ist der Entwickler des sogenannten Chronospectrogramms, das im Gegensatz zum herkömmlichen EEG die Einzelfrequenzen des Gehirns in einer zeitlichen Abfolge darstellen kann und das völlig ohne störende Artefakte. Hierdurch werden z. B. "Gefühle" direkt meß- und darstellbar. Wie sieht z. B das Spectrogramm von zwei verliebten Menschen im direkten Vergleich aus? Wir wirken technische Geräte, wie z. B. Lampen mit Dimmer oder drahtlose Telefone (Handy oder DECT) auf die Funktion des Gehirns. Wieviel Elektrosmog hält ein menschliches Gehirn überhaupt aus? Dies und vieles andere ist im Chronospectrogramm überprüfbar? Was bewirkt eigentlich "Musik" in unserem Gehirn und wie kann diese therapeutisch eingesetzt werden? Günter Haffelder zeigt, wie Sonderschüler nach Behandlungen mit "neuroaktiver Musik" innerhalb von zwei Monaten Lesen und Schreiben lernten und die Projektprüfung für die Hauptschule problemlos bestehen konnten.

Was sind die Ursachen für Lernstörungen und wie können diese beseitigt werden? Wussten Sie, dass negative Gedanken Ihres Gegenübers in ihrem eigenen Gehirn eine Blockade auslösen können? Interessant ist auch folgende Frage: Ist spirituelle Heilenergie über das Chronospectrogramm mess- und darstellbar? Was ist der Unterschied zwischen seriell und parallel denkenden Menschen? Diese Fragen und Vieles mehr werden in diesem spannenden Vortrag beantwortet.

 

Vortrag in deutscher Sprache auf DVD vom Mai 2009 in Kirchzarten, Laufzeit ca. 1,5 Std..

 

Hinweis:

Dieser Vortrag ist auch im DVD-Seminar "Dietrich Klinghardt - Healing the Brain" enthalten.

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Haffelder, Günter, Gehirnforschung, Kinder/Jugendl.-Therapien, Lernstörungen, Neuroaktive Musik, Spiritualität, Neuerscheinungen