Liebke, Frank - Die Risiken eines niedrigen Cholesterinwertes


Liebke, Frank - Die Risiken eines niedrigen Cholesterinwertes

Artikel-Nr.: 1093
25,00 €
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Die Risiken eines niedrigen Cholesterinwertes

 

Dr. Frank Liebke (Jahrgang 1959), Facharzt für Allgemeinmedizinund Experte in Präventiv-, Orthomolekular- und Ernährungsmedizin, gefragter Buchautor, Seminarleiter und Referent im In- und Ausland, Medizinstudium 1980-1987 an der Uniklinik Hamburg Eppendorf, spezialisiert u. a. auf Ernährungsmedizin, Herz-Kreislauferkrankungen, Sportmedizin und Geriatrie. Forschungen und Fortbildungen im Bereich sanfter Therapien und Ernährungswissenschaft: Entgiftung des Körpers, alternative Krebstherapien, Frischzelltherapie, Diagnostik u. Therapie mikronährstoffbedingter Erkrankungen (orthomolekulare Therapie) sowie umfangreiche wissenschaftliche Recherchen zum Thema Algen und Fette, Forschungs- und Auslandsaufenthalte in USA und Asien, 1990-94 Ausbildung zum Psychotherapeuten (Existenzanalyse und Logotherapie nach V.E. Frankl),
Zusatzausbildung im Jahr 2000 zum klinischen Arzneimittelprüfer und 2004 ernährungsmedizinische Weiterbildung. Er berät heute verschiedene Unternehmen der Nahrungsmittel- und Nahrungsergänzungsmittelbranche über die wissenschaftlichen Hintergründe ernährungsbedingter Krankheiten, der zunehmenden Fehlernährung und der Belastung durch Umweltgifte. Im Jahr 1994 wurde Dr. Liebke zum Ehrenmitglied der American Academy of Neuraltherapy ernannt. Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie e.V. und der Ärztegesellschaft für Erfahrungsheilkunde e.V.. Im Jahr 2003 wurde er vom German Advisory Board der FIMBA (Federal International Maxibasketball Association) zum Mannschaftsarzt der deutschen MaxiBasketball Nationalmannschaften ernannt. Seine Bücher sind sehr gefragt und wurden in bis zu 8 Sprachen übersetzt.

 

Inhalt:

 

Wer hat Interesse am Mythos der angeblich hohen Cholesterin-Werte? Dr. Liebke entlarvt eine weitere Pharmalüge und zeigt wie und warum sie entstanden ist. Dabei geht er auf die hohe Bedeutung des Cholesterins für den Zellschutz, die Hormone und den Fettstoffwechsel ein. Ist ein hoher Cholesterin-Wert wirklich so gefährlich für Herz und Gefäße? Gibt es ein gutes und ein schlechtes Cholesterin? Wussten Sie, dass Cholesterin kein “Fett” ist? Dr. Liebke stellt eine Präventionsstudie mit 11.000 Patienten vor, die eindeutig etwas anderes aussagt, als uns die Industrie glauben machen will. Viele Menschen kennen heute ihre aktuellen Cholesterin-Werte: Das Geschäft mit der Angst treibt seine Blüten. Was können wir tun, um das Risiko für Herz- und Kreislaufkrankheiten zu minimieren?. Ein aufkärender und spannender Vortrag.

 

Vortrag in deutscher Sprache vom Okober 2009 in Hamburg, Laufzeit ca. 80 Min.

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Liebke, Frank, Cholesterin-Problematik, Fettstoffwechsel, Herz / Kreislauf, Hormone, Omega-Fettsäuren, Sonderangebot