Klinghardt, Dietrich - Systemische Mentalfeldtechnik (MFT III) - Seminar 2009 - DVD


Klinghardt, Dietrich - Systemische Mentalfeldtechnik (MFT III) - Seminar 2009 - DVD

Artikel-Nr.: 1084
89,00 €
79,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Systemische Mentalfeldtechnik (MFT III) - Seminar 2009 - DVD

 

Dr. med. Dietrich Klinghardt studierte Medizin und Psychologie in Freiburg und spezialisierte sich auf die Behandlung chronischer Schmerzen. Seit 1982 lebt und arbeitet er als Arzt in den USA. Er setzt sich für die ganzheitliche Medizin ein und verbindet den wissenschaftlichen mit dem spirituellen Ansatz. Dr. Klinghardt gibt regelmäßig weltweit Vorlesungen und Workshops,u. a. auch an mehreren Hochschulen (Chicago, USA; Adelaide, Australien). Er ist Mitglied der Fakultät der American Academy of Neural Therapy, Academy of Pain Management, International Academy of Biological Dentistry und der Academy of Orthopedic Medicine. In Anerkennung seiner wegweisenden Arbeit erhielt Dietrich Klinghardt in den Jahren 2007 und 2009 von der weltweit tätigen Global Foundation of Integrative Medicine die Auszeichnung “Arzt des Jahres“. Im Jahr 2010 wurde ihm in den USA der ”Physicians Excellence Award for the Treatment of Lyme-Induced Autism“ zugesprochen.

 

Die Mentalfeld-Therapie (MFT) hat inzwischen in vielen Praxen, Schulen und Familien Einzug gehalten. Den größten und kreativsten Einfluss auf die Entstehung dieser Methode hatte Roger Callahans Thougt Field Therapy. Inzwischen hat sich die MFT in ihrer eigenen Richtung weiterentwickelt. Sie wurde bereichert durch Elemente aus Dietrich Klinghardts Psycho-Kinesiologie, aus der Ericksonschen Hypnotherapie und
aus Bert Hellingers systemischem Ansatz. So ist eine neue, wirkungsvolle und elegante Heilmethode entstanden, die einen eigenen Platz im Spektrum der therapeutischen Verfahren beanspruchen darf.

Bestimmend für den Verlauf der therapeutischen MFT-Sitzung sind das therapeutische Gespräch, die gerichtete Aufmerksamkeit des Behandlers und das Feedback, das vom Klienten kommt (oft begleitet durch das Anfertigen einer Zeichnung). Um das Familiensystem des Klienten einzubeziehen und traumatische Ereignisse der Familiengeschichte aufzuarbeiten, integriert MFT die wertvolle Arbeit mit dem Genogramm. Auf der Basis der verfügbaren Informationen erarbeiten Behandler und Klient zusammen den Stammbaum der Familie des Klienten. Durch inneres
Kontaktaufnehmen mit den besprochenen Personen kommen rasch tiefe Heilungsprozesse in Gang, die ähnlich verlaufen wie bei einer Familienaufstellung. Dieser Prozess kann jedoch durch die Anwendung der MFT-Techniken enorm vertieft und verstärkt werden: Klopfakupressur, Kopfhaltemethode und Augenbewegungen, Farbbrillen, das Malen eines Bildes.

Der Gewinn an Einsicht und Bewusstsein übertrifft die Erfolgserlebnisse, die mit den Einzelmethoden bisher möglich waren. Die Heilungserfolge sind oft erstaunlich. Diese Methode kann in der Einzelpraxis in jeder Situation angewendet werden, eignet sich aber auch sehr gut während einer Familienaufstellung oder in jeder anderen therapeutischen Situation, in der mehr Tiefe oder Intensität erwünscht ist.

 

Gastreferentin: Amelie Schmeer-Maurer (Vortrag und Patienten-Live-Demo).

 

Seminar in deutscher Sprache auf DVD vom Mai 2009 in Kirchzarten, Laufzeit ca. 9 Stunden.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Klinghardt, Dietrich, Schmeer-Maurer, Amelie, Bewegungen der Seele, Einzelsetting, Familientherapie, Genogrammarbeit, Hypnotherapie, Klopf-Therapien, Kurztherapie, Mehrgenerat. Verstrick., Mentalfeld-Therapie, Mutter-/Kind-Problematik, Phobien, Traumatherapie, Psychiatrische Erkrankungen, Schmerztherapie, Sonderangebot